Design by NNDesign

Schützenverein Seedorf von 1937 e.V.

Aktuelles


Neuer Rekord mit 141 Starts
Zevener Zeitung 09/2017 am 02.05.2018 um 10:57 (UTC)
 Landkreiskönigsschießen in Seedorf - Schützenkreis Bremervörde holt den Wanderpokal

Alternativ Text

Der Fachverbandsvorsitzende Holger Rubach (rechts) und Landrat Herrmann Luttmann (hinten, zweiter von links), präsentieren das neue Landkreiskönigshaus. Überraschung: Hermann Luttmann stiftete jeweils eine Jugend-, Damen- und Schützenkönigskette, die die Amtsinhaber (sitzend) nun tragen.


SEEDORF. Der Schützenverein Seedorf hat das Landkreiskönigsschießen ausgerichtet. ,,Mit 141 Starts haben wir eine Rekordbeteiligung gehabt", so Holger Rubach, Vorsitzender des Kreisfachverbandes Schießsport. Diesmal gab es eine Überraschung fürs neue Königshaus: Landrat Herrmann Luttmann stiftete jeweils
eine Jugend-, Damen-, sowie Schützenkönigskette.

Beim Landkreisvergleichsschießen kann jeder Schützenverein, der Mitglied im Kreischützen­ und im Landessportbund ist, Mannschaften an den Start schicken, die in der Disziplin Luftgewehr Standauflage mit jeweils 20 Schuss ihr Können unter Beweis stellen. 27 Teams aus dem Kreisgebiet traten an, um den Wanderpokal für den besten Schützenkreis und die besten Mannschaften zu erringen.
Für den Wanderpokal werden die drei besten Mannschaften aus jedem der drei Schützenkreise in die Wertung genommen. Hier siegte der Schützenverein Gyhum mit 618 Ringen vor Alfstedt (616,5) und Taaken (615,3). In der Kreiswertung erzielten die Teams aus Alfstedt, Barchel und Kuhstedt das beste Gesamtergebnis und sicherten dem Schützenkreis Bremervörde den Wanderpokal, den der Landrat an Sportleiter Manfred Holthusen übergab.
In der Einzelwertung der Damenklasse siegte Johanna Müller (Ahausen) vor Verena Eickhoff (Gyhum) und Sandra Stößel (Seedorf). Bei den Schützen gewann Jan-Henrik Meyer (Reeßum) vor Malte Borchers (Seedorf) und Kevin Behrens (Gyhum).
In der Damen-Altersklasse ging der Sieg an Angelika Coordes (Gyhum) vor Silke Bammann (Gyhum) und Tanja Stemmermann (Farven). In der Herren-Altersklasse setzte sich Norbert Sawatzki vom SV Alfstedt vor Holger Rubach (Kuhstedt) und Fred Heitmann (Taaken) an die Spitze. In der Seniorenklasse der Damen siegte Annegrete Thode (Ostervesede) vor Ursula Alpers, (Barchel) und Dagmar Albers (Seedorf). Bei den Senioren siegte Jürgen Adam (Taaken) vor Heinz Alpers (Barchel) und Manfred Stelljes (Karlshöfenermoor).

Damenkonigin aus Seedorf
Beim parallel ausgerichteten Landkrejskönigsschießen gingen 60 Teilnehmer an den Start. Bei der Jugend setzte sich Jessica Hennecke (Taaken) mit 30 Ringen durch. Ihre Begleiter sind Jannes Baden vom SV Ostervesede und Rika Bammann vom SV Gyhum. Auch bei den Damen war die maximale Ringzahl für den Sieg erforderlich. Neue Landkreisdamenkönigin ist Ingrid-Karin Virkus-Hoek vom SV Seedorf. Ihr zur Seite stehen Helena Jahn (Sittensen) und Sandra Arndt (Anderlingen).
Auch die Herren zeigten sich von ihrer besten Seite. Wilfried Lüdemann vom SV Elsdorf schoss sich mit 30 Ringen zum Landkreisschützenkönig. Seine Begleiter sind Stephan Grafelmann (Seedorf) und Jochen Winsemann (SV Anderlingen). (ZZ)

Alternativ Text

Landkreiskönigin Ingrid-Karin Virkus-Hoek mit ihren Begleiterinnen Helena Jahn und Sandra Arndt
 

<-Zurück

 1 

Weiter->

Sie sind der 155216 Besucher auf dieser Internetpräsenz